Nachhaltigkeit zum Nutzen aller

Die Umwelt liegt uns sehr am Herzen. Der Umweltschutzgedanke ist daher auch ein Teil unserer Firmenphilosophie. Bereits bei der Planung unseres Neubaus im Jahr 2000 war uns der Umweltschutz sehr wichtig. So heizen wir im Winter bzw. kühlen wir im Sommer unser Gebäude mit Hilfe von 430 Energiepfählen, die tief ins Erdreich hinunter ragen. Der Umfang unseres Energiepfählesystems ist einzigartig in unserer Region. Ein weiterer umweltfreundlicher Aspekt ist, dass wir die Abwärme der Druckmaschinen für die Gewinnung von Warmwasser verwenden sowie für die Beheizung unserer Büroräume.

Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir umweltfreundliche Druckerzeugnisse forcieren.

Wir sind für das klimaneutrale Drucken zertifiziert als auch FSC und PEFC zertifiziert. Wir haben unsere gesamte Produktion auf umweltfreundliche Farben (rein auf Pflanzenölbasis), Lacke, Putzmittel etc. umgestellt und erhielten daraufhin im April 2010 von Umweltminister Niki Berlakovich das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Ganz besonders freut uns, dass wir im Jahr 2011 als Green Brands-Unternehmen nominiert wurden und Ende 2011 als erstes Unternehmen in Vorarlberg die „Green Brands“-Auszeichnung erhalten haben.

Wenn Sie Ihre Drucksorten bei uns produzieren lassen und den Empfängern/Endkonsumenten Ihrer Drucksorten zeigen möchten, dass sie nachhaltig produziert wurden, können Sie folgende Logos auf Ihren Drucksorten anbringen:

*Das CSR-Logo kann auf Wunsch auf jedem unserer Druckwerke angebracht werden. Für die anderen Logos gelten gewisse Voraussetzungen (z. B. Einsatz umweltfreundlicher Papiere), über die Sie unsere Kundenbetreuer gerne beraten.

 

Green Printing: Drei unserer Druckmaschinen aus dem Hause Heidelberg sind mit „Green Printing“ ausgestattet, einer eigens erworbenen umweltfreundlichen Zusatzausstattung. Dadurch fallen weniger Papierabfälle an, es wird weniger Waschmittel benötigt und es kann alkoholreduziert gedruckt werden. Bei der Produktion werden Abfall, Ressourcenverbrauch und Emission auf ein Minimum reduziert.

Auch unsere neue 10-Farben-Druckmaschine mit einem Lackwerk vor der Wendung und einem Lackwerk nach der Wendung hat diese „Green Printing“-Ausstattung. Außerdem ist dies die erste Druckmaschine in Österreich aus dem Hause Heidelberg, die klimaneutral hergestellt wurde.

Klimaneutrales Drucken über natureOffice (zertifiziert seit 2009)

Klimaneutrales Drucken basiert auf den Vereinbarungen zur Reduzierung der schädlichen Treibhausgase des Kyoto-Protokolls und bedeutet, dass jene Menge an Kohlendioxid, die für den Druck eines Produktes errechnet wird, durch die Reduktion der gleichen Menge an einem anderen Ort ausgeglichen werden kann. Da der Klimawandel ein globales Problem ist, ist es gleichgültig, wo die Reduzierung von Kohlendioxid erfolgt. Um Druckerzeugnisse klimaneutral herstellen zu dürfen, durchlief die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) einen intensiven Zertifizierungsprozess, wobei eine Stoffstromanalyse vorgenommen wurde. Das heißt, alle Stoffe, die in der BuLu eingesetzt werden und für den Druck eines Druckerzeugnisses relevant sind, wurden in ihrer Quantität aufgenommen und auf ihre CO2-Emissionen bewertet. Zu diesen Stoffen zählen zum Beispiel Papier, eingesetzter Strom, aber auch Farbe, Reinigungsmittel bis hin zur Mitarbeitermobilität (d.h. z. B. ob die Mitarbeiter mit dem Fahrrad zur Arbeiten kommen oder mit dem Auto, inkl. Berücksichtigung der zurückgelegten Wegstrecken).

Durch die Umsetzung diverser Maßnahmen – wie zum Beispiel Investitionen in Energiepfähle und die Warmwassergewinnung durch die Abwärme der Druckmaschinen – ging nach dem Zertifizierungsprozeß aus einem internen Ranking von natureOffice hervor, dass wir eine der klimafreundlichsten Druckereien im deutschsprachigen Raum sind. Dadurch dass wir vergleichsweise weniger CO2 ausstoßen, muss für Printprodukte, die bei uns hergestellt werden, weniger CO2-Menge durch den Ankauf von CO2-Emissions-Minderungszertifikaten ausgeglichen werden.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass unsere Zertifikate für die Klimaneutral-Stellung der Druckprodukte, d.h. für die Beteiligung an verschiedenen Klimaschutzprojekten, den hohen Gold Standard erfüllen müssen. Der Gold Standard ist ein Qualitäts- und Gütesiegel, das neben der CO2-Minderung auch für sozialverträgliche Integration der Klimaschutzprojekte in der Region sorgt. Beispiele für solche Projekte sind Projekt TOGO in Afrika, natureOffice Gold Standard Portfolio in Deutschland, Windenergie Neukaledonien in New Caledonia, Abwasseraufbereitung und Biogasnutzung in Thailand und Waterpurificationfilters in Kenya.

Klimaneutrales Drucken über ClimatePartner (zertifiziert seit 2013)

Die Buchdruckerei Lustenau kann die Klimaneutralstellung der Drucksorten nicht nur wie bisher über die Organisation natureOffice, sondern auch über die Organisation ClimatePartner anbieten.

ClimatePartner ist ein führender Business Solution Provider für Klimaschutz und unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, den Ausgleich an CO²-Emissionen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte zu schaffen. NachhaltigkeitsberichtDie ClimatePartner GmbH ist eine Unternehmensberatung im Bereich unternehmerischer Klimaschutz und unterstützt mehr als 1.000 Unternehmen aus über 25 Ländern bei Klimaschutzlösungen.

FSC-Zertifikat (zertifiziert seit 2009)

Der FSC (Forest Stewardship Council) ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation und wird weltweit von Umweltorganisationen, Interessensvertreter, sowie zahlreichen Unternehmen aus Forst- und Holzwirtschaft unterstützt. Ziel des FSC ist es, die Entwicklung umweltverträglicher und verantwortungsvoller Waldwirtschaft zu fördern.

Mit der FSC-Zertifizierung erbringt die BuLu den Nachweis, Papiere zu verarbeiten, deren Rohstoffe aus nachhaltiger Holzwirtschaft stammen. Der Begriff Nachhaltigkeit beschreibt die Art, wie der Wald bewirtschaftet wird. Das Entfernen und Nachwachsen des Holzes bleibt dabei im Gleichgewicht. Dadurch ist der entsprechende Wald in der Lage, sich durch natürliches Nachwachsen oder durch eine gezielte Aufforstung zu regenerieren. Mit diesem Schritt haben wir uns einer Entwicklung – der Nachhaltigkeit des Wirtschaftens – angenommen, die im Markt und bei unseren Kunden, einem immer größeren Bedürfnis entspricht. Wir bekennen uns zu den Werten von FSC.

PEFC (zertifiziert seit 2011)

PEFC ist eine unabhängige Organisation, die sich die Erhaltung der Wälder zum Ziel gesetzt hat. Dabei liegt das Augenmerk auf der stetigen Verbesserung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Standards. Um dieses Ziel zu erreichen, erfolgt die Bewirtschaftung der Wälder nach strengen Kriterien. Zahlreiche Überprüfungen (interne sowie Vor-Ort-Überprüfungen) dienen zudem dazu, dass Raubbau an den Wäldern verhindert wird.

Aufgrund der Zertifizierung nach FSC und PEFC ist unser Unternehmen berechtigt, Printmedien deren Holzherkunft unzweifelhaft nachvollziehbar und geprüft wurden, mit dem FSC- oder dem PEFC-Siegel auszuweisen. Für unsere Kunden bedeutet dies die Sicherheit der nachhaltigen Herkunft des gekauften Produktes, wodurch zusätzlich ein Beitrag zur Umweltverbesserung geleistet wird. Auf Kundenwunsch können diese Logos auf dem Printprodukt angebracht werden, damit deren Endkunden sehen, dass Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet wurde. Wir bekennen uns zu den Werten von PEFC.

Familienfreundlichster Betrieb (seit 2009)

Die Buchdruckerei Lustenau ist seit Oktober 2009 Träger des Vorarlberger Gütesiegels „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“. Mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Betriebe heben sich durch ihr Bemühen um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hervor. Zu den Kriterien, die in den ausgezeichneten Betrieben in hohem Maße verwirklicht sind, zählen flexible Arbeitszeiten für Frauen und Männer, die Motivation zu Aus- und Weiterbildung, Unterstützung bei Karenz und Wiedereinstieg, Möglichkeiten zur Mitnahme von Kindern in den Betrieb, eine familiengerechte Urlaubsplanung, die Mitbenützung der Infrastruktur für private Zwecke und eine familienfreundliche Kommunikationskultur.

Österreichisches Umweltzeichen (zertifiziert seit 2010)

Das Österreichische Umweltzeichen wird vom Lebensministerium (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) verliehen und zeichnet Produkte und Betriebe aus, die umweltverträglicher sind, als qualitativ vergleichbare Produkte und Betriebe. Um das Österreichische Umweltzeichen führen zu dürfen, hat die Buchdruckerei Lustenau Farben, Lacke und Waschmittel umgestellt, so dass diese den ökologischen, gesundheitlichen und qualitativen Anforderungen entsprechen.

EU Ecolabel (zertifiziert seit 2013)

Das EU Ecolabel wurde im Jahre 1992 von der Europäischen Commission ins Leben gerufen. Die Vergabe erfolgt an Produkte und Dienstleistungen, die geringere Umweltauswirkungen haben als Vergleichbare. Mit dem EU Ecolabel soll der Verbraucher die Möglichkeit haben, umweltfreundlichere und gesündere Produkte und Dienstleistungen identifizieren zu können. Umweltminister Niki Berlakovich übergab das EU Ecolabel an die Unternehmen, welche dieses für ihre umweltfreundliche Betriebsführung erhalten haben. Das "EU Ecolabel" ist ein von den Europäischen Ländern gegenseitig anerkanntes Label. Produkte bzw. Druckerzeugnisse, die mit dem "EU Ecolabel" ausgezeichnet werden, erfüllen europaweit die gleichen Umweltrichtlinien und Vorgaben.

Green Brands (zertifiziert seit 2011)

GREEN BRANDS produzieren umweltfreundlich, handeln immer im Hinblick auf die eigene Mitverantwortung für die Bewahrung natürlicher Lebensgrundlagen und verpflichten sich in hohem Maße der Erhaltung und dem Gleichgewicht der Natur. Mit der Auszeichnung bzw. dem Siegel werden Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen, Initiativen/Kampagnen und Persönlichkeiten geehrt, die sich ihrer ökologischen Verantwortung in besonderem Maße bewusst sind. Die Buchdruckerei Lustenau ist das erste Unternehmen aus Vorarlberg, das diese Auszeichnung erhalten hat.

Für weitere Fragen stehen die BuLu-Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung.