BuLu erhält SDG-Award für nachhaltige Entwicklung

Auszeichnung für vorbildliche Unternehmenskultur für nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene

BuLu erhält SDG-Award

Die Buchdruckerei Lustenau erhielt im Dezember 2017 den SDG-Award, der erstmals in Österreich für die „Exzellenz in der Umsetzung der UN Sustainable Development Goals (SDG)“ vergeben wurde. Wir freuen uns sehr, dass wir unter den österreichweit drei besten Unternehmen sind, die ausgezeichnet wurden. Die weiteren Unternehmen, die neben der Buchdruckerei Lustenau ausgezeichnet wurden, waren die Fa. Hali Büromöbel und die Brauerei Hirt aus Kärnten.

Der Senat der Wirtschaft hat in Kooperation mit NEW WAYS Center for Sustainable Development und Eccos Impact GmbH Cham den Award der Sustainable Development Goals (SDG) verliehen. „Ausgangspunkt der Überlegung war, uns an die Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO anzukoppeln und österreichische Unternehmen nach diesem Forderungskatalog auszuzeichnen. Rund 70 Einreichungen sind beim Senat eingetroffen, mit bemerkenswerten Aktivitäten, die dem Nachhaltigkeitsgedanken auf den verschiedenen Ebenen entsprachen“, so Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senats.

In einem feierlichen Akt in der Basilika von Schloss Mondsee wurde der Preis von den Ethik-Beiräten: Dr. Ursula Vavrik, New Ways Center of sustainable Development, sowie Mag. Gerhard Grabner, Wirtschaftsdirektor Stift Göttweig, und Dr. Johannes Linhart vom Senat der Wirtschaft überreicht. Vavrik wies besonders darauf hin, dass jedes Unternehmen es sich zur Pflicht machen sollte die SD Goals umzusetzen, „damit wir rascher zu einer lebenswerteren Welt kommen“.

Von |2018-08-03T08:04:11+00:0029. Januar, 2018|