Familienfreundlichster Betrieb

Landesrätin Dr. Schmid gratuliert den Gewinnern.

Seit Oktober 2009 ist die BuLu Träger des Vorarlberger Gütesiegels „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb”. Die BuLu wurde in der Kategorie Großbetriebe bis 150 MitarbeiterInnen durch Familienlandesrätin Greti Schmid mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Die Jury hob insbesondere den hohen Einsatz für maßgeschneiderte Lösungen und die vielfältige Förderung von Wiedereinsteigerinnen hervor.

Die – trotz Wirtschaftskrise – sehr hohe Beteiligung am Wettbewerb “Familienfreundlichste Betriebe 2009” ist für Landesrätin Schmid “ein deutliches Zeichen für das Bemühen vieler Vorarlberger Unternehmen um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie”. Zu den Kriterien, die in den ausgezeichneten Betrieben in hohem Maße verwirklicht sind, zählen flexible Arbeitszeiten für Frauen und Männer, die Motivation zu Aus- und Weiterbildung, Unterstützung bei Karenz und Wiedereinstieg, Möglichkeiten zur Mitnahme von Kindern in den Betrieb, eine familiengerechte Urlaubsplanung, die Mitbenützung der Infrastruktur für private Zwecke und eine familienfreundliche Kommunikationskultur.

Von solchen Maßnahmen profitieren alle, so Schmid, “denn wenn Eltern bei der Gestaltung von Familien- und Erwerbsleben Unterstützung bekommen, dann erleichtert das die Entscheidung für die Familie und fördert die Loyalität zum Unternehmen.” (vol.at/BuLu)

Von |2017-03-29T23:09:42+00:001. März, 2013|